Night Cafe 15.11.2018

„Wir müssen selber mehr unternehmen!“, so hieß es beim Night Cafe im Jugendzentrum Konstanz. Bei einer angeregten Runde diskutierten 20 Jugendliche über das Thema Rechtsextremismus. Als Hauptursache sahen die Teilnehmenden Angst, das Gefühl nicht wahrgenommen zu werden und andere soziale Probleme in Deutschland. So seien vor allem Geringverdiener betroffen, da diese sich, gerade im Bezug auf Flüchtlinge, benachteiligt fühlen könnten. Auch bietet der Rechtsextremismus einfache Antworten auf komplexe Fragen, weshalb es manchmal einfacher sein könnte, eine solche Meinung zu adaptieren. Als Präventionsmaßnahmen wurden, verstärkte Aufklärung, mehr Kontakt mit anderen ethnischen Gruppen und eine bessere Integration genannt. Vor allem fand der Gedanke, in seinem eigenen Umfeld Courage zu zeigen und sich klar gegen Parolen zu stellen, Zuspruch.

Wir freuen uns sehr über ein gelungenes Night Cafe! Bedanken möchten wir uns bei unserer Moderatorin Birgitt-Alexa Liegmann und dem JUZE für die Räumlichkeiten. Schaut doch beim nächsten Mal gerne bei uns vorbei!

2018-11-21T16:36:40+00:00

KSP

CONTACT US

  • Konstanz, Gustav-Schwab-Straße 12C
  • info@konstanzerschuelerparlament.de